Ich lade dich an den wunderschönen Haarberghof im Burgenland zur einer kurzen Auszeit ein, die nur einem gewidmet ist: dir.

 

Komm wie du bist - und widme dich umgeben von Wiesen, Wäldern und ganz viel frischer Luft deiner Selbstfürsorge, deinen Bedürfnissen und deinem authentischen Ausdruck. Tanke letzte warme Sonnenstrahlen.

Während du dich um nichts kümmern musst und mehrmals täglich biologisches Essen für dich zubereitet wird, hast du Raum und Zeit ganz im Moment zu landen, dich gut zu erden, vom Kopf in den Körper zu kommen und das Gedankenkarussell ruhen zu lassen.

Du bist eingeladen beim bodypositiven Morgenyoga mit Silk Graf tief durchzuatmen, deinen Körper sanft durchzubewegen und zu dehnen, Spannung loszulassen.

Du stärkst die Wahrnehmung für dich selbst, deine Bedürfnisse und Grenzen, deine Selbstfürsorge-Praxis im Alltag, deine Muster und vor allem deine Intuition. Die Impulse für Intuition und Manifestation bestärken dich darin deinem inneren Kompass zu vertrauen, hinzuhören und ihn als Navigationssystem für dein Leben zu verwenden und damit dein authentisches Leben zu gestalten.

Du bekommst unterstützende Tools und Körperübungen, die du in deinem Alltag anwenden kannst um ungewollte Muster nachhaltig zu verändern, Stress abzubauen und dein Leben authentischer zu gestalten.

Im kreativen Selbstausdruck tauchst du in deine innere bunte Welt ein, aus der du Kraft schöpfen kannst, die dein Selbstbewusstsein stärkt und dich ermutigt: sei! sei du! zeig dich!

 

Du hast zwei Nachmittage zu deiner freien Verfügung, zum Seele baumeln lassen, für Spaziergang in Wald & Wiese, Körperarbeit in Anspruch nehmen, dich auf den Kraftplätzen des Haarberghofs auftanken, in Baumhaus, Hängematte oder Pavillion zurückziehen - was immer dir gut tut.

Ausgewählte Bodyworker, die beim Self-Care Retreat zu Gast sind, stehen dir vor Ort für Körperarbeit zur Verfügung, so dass du deinem Körper in einem ganz individuellen Rahmen etwas Gutes tun kannst.

Fotocredit He Shao Hui
Fotocredit He Shao Hui

Was dich an diesem Wochenende erwartet:

  • 3 x bodypositives Morgenyoga mit Silk Graf
  • Achtsamkeits- und Atemübungen
  • Visualisierungen und Meditationen
  • Reflexion und Reality-Check zu deiner Selbstfürsorge-Praxis
  • Das Wheel of Consent (Betty Martin) als Self-Care Tool
  • Übungen zur emotionalen Entlastung
  • Kreative Übungen und Ausdrucksübungen
  • Impulse für Intuition und Manifestation
  • zwei Nachmittage zu deiner freien Verfügung
  • zwei Nachmittage, an denen du Körperarbeit vor Ort nutzen kannst
    • Tomke Wieser, Grinberg Methode
    • Eva Weaver, Atemarbeit und Sexological Bodywork
  • wertschätzender und achtsamer Austausch in der Gruppe
  • Handouts mit den wichtigsten Übungen zum Mitnehmen, damit du sie zu Hause und im Alltag integrieren kannst
  • After-Retreat live Check-in am 19.10. von 12-13 Uhr für alle Teilnehmer*innen via Zoom - für offene Fragen, zum Austausch und um Tools besser in den Alltag integrieren zu können

Es gilt: alles kann, nichts muss! 

Schließlich ist das ein Self-Care Retreat und kein Selbstoptimierungsseminar: das heißt du schaust und spürst was sich für dich wichtig und richtig anfühlst und handelst danach so gut es geht.

 

Über mich und Big Body Love

Sara Ablinger

 

Big Body Love ist Lebens-Lust: die Körper- und Geschlechtervielfalt feiern, die  Verbindung zu dir selbst spüren, dir selbst genug sein, die eigene Größe annehmen, das Leben genießen, in deiner Kraft und Lust sein, Intimität und Ekstase mit anderen erleben. Mein Herz schlägt für Konsens und Kommunikation, Achtsamkeit, Bodypositivity und Sexualität, die vom Herzen kommt.

 

Dir selbst genug sein.

Dein Leben mit dem füllen, was dich glücklich macht, aus dir heraus und mit dem Körper, den du hast.

Lebenslust spüren.

 

Jeder Mensch hat sie, diese innere Stimme, die genau weiß was dir gut tut, was du brauchst, was du kannst. Der Schmerz ist, sie nicht zu hören, nicht ernst zu nehmen, von anderen nicht geschätzt zu werden, abgesprochen und abtrainiert zu werden. Dieser inneren Stimme lauschen, ihr Raum geben, Gehör verschaffen und ausdrücken - das ist die Basis für Selbstfürsorge und Selbstwertschätzung, besonders in einer Gesellschaft wo alles noch schneller, besser, fehlerfrei gehen muss.

 

Feedback von Workshop-Teilnehmerinnen

 

“Kontemplative und bestärkende Workshops, die dein wahres Selbst empowern.” 

 

“Ich habe neue Fässer von Mut entdeckt, mir Wünsche und Neins einzugestehen und diese auch auszusprechen.”

 

“Es ist immer eine Spannung da, nicht zu wissen wer wird dabei sein und was kommt inhaltlich.... sowie kurz vorm Absprung von den Klippen, der Sprung ins Unbekannte. I love it. Dieser Nervenkitzel blieb auch teilweise während des Workshops, hat sich aber dann in Ruhe oder Staunen verwandelt.

Die Achtsamkeit, mit der ihr geleitet und den Rahmen gehalten habt war wunderbar.” 

Welche Bodyworkers dich erwarten:

Silk Graf, bodypositives Yoga

 

„Tue deinem Leib Gutes, damit deine Seele

Lust hat, darin zu wohnen.“ Teresa von Avila

 

Ich interessiere mich schon seit über 20 Jahren für yogische Philosophie und Praxis und habe 2014 eine 4-jährige Ausbildung zur Yogalehrer_in bei Yoga Pushpa abgeschlossen.

Mein Zugang hat sich dabei immer mehr verschoben hin zu einem sehr körperfreundlichen Yoga inspiriert von Vanda Scaravellis Schülerinnen: im Zentrum stehen die Suche nach Leichtigkeit, Selbstverbundenheit und Freiräumen, in denen sich wie von selbst die Bewegung aus innerer Kraft und Klarheit entfaltet. In meinem Unterricht ist es mir ein Anliegen, meine/n Schüler_innen diese Erfahrungen näher zu bringen und so neue Zugänge zu ihrem Üben zu öffnen. Es geht nicht um die „perfekten Yogapositionen“, sondern um das Erleben von innerer Freiheit.

 

Ebenso ist es mir wichtig, stille Momente einfließen zu lassen, um Ihnen Zeit zu geben, die eigenen stillen Räume zu finden um darin zu verweilen – weg vom Tun, hin zum Sein.

 

In den letzten Jahren beschäftige ich mich zudem mit dem Thema „Trauma“ und seinen Folgen und besuche immer wieder Fortbildungen in Traumasensiblem Yoga.

 

Silk Graf unterrichtet im Prana Yoga Studio in Wien.

Nähere Infos hier.

 

 

Weg vom Tun, hin zum Sein. 

 

Freitag bis Sonntag hast du die Möglichkeit deinem Körper und Geist beim bodypositiven Morgenyoga etwas Gutes zu tun.

 

Oder deine Komfortzone auszuloten, falls du noch nie Yoga gemacht hast - und glaub mir, ein Kopfstand ist wahrlich nicht unser Ziel!

 

Tomke Wieser, Grinberg-Methode

 

Ich freue mich, ergänzend zum Gemeinschafts-Programm, Einzelsitzungen nach der Grinberg-Methode anbieten zu können. In meiner Arbeit lehre ich Körperaufmerksamkeit durch eine Kombination aus Gespräch, Berührung und verbaler Anleitung. Ich unterstütze Menschen darin automatische Verhaltensmuster zu stoppen und einen anderen Umgang mit Schmerz zu finden. Das bietet nachhaltige Genesung von chronischen Schmerzen und das Erleben von mehr Freiheit und Selbstbestimmung im Alltag.

 

Im 1:1-Setting schauen wir uns gemeinsam an, was für dich gerade relevant ist. Sei es eben Gelerntes tiefer sinken zu lassen, eine Emotion zu verdauen, einem Schmerz die gebotene Aufmerksamkeit zu schenken oder schlicht zu entspannen – was auch immer in diesem Moment wichtig für dich ist, hier gibt es Zeit und Platz dafür.

 

Dauer: 60 Minuten

Kosten: EUR 50.-

 

Alle Körper willkommen. Keine Vorkenntnisse notwendig. Ausprobieren und Fragen ausdrücklich erwünscht!


Zu meiner Person:

Ich bin Praktikerin der Grinberg-Methode und arbeite in diesem Beruf seit vier Jahren. Was ich an meinem Beruf schätze? Ich mag den Nachhaltigkeitsgedanken der Methode und ich schätze an meiner Arbeit, dass jede Sitzung anders ist, so wie jeder Mensch, der zu mir kommt, eine eigene Persönlichkeit mit ganz eigenen Qualitäten und Schwächen ist. Das macht meine Arbeit sehr individuell und persönlich.


A. Tomke Wieser

Körperarbeit nach der Grinberg-Methode

 

Kontakt: 0680/125 9 215

mail@tomkewieser.net 

www.tomkewieser.net

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Eva Weaver, Atemarbeit & Sexological Bodywork

 

Atemarbeit- REBIRTHING 
REBIRTHING ist eine kraftvolle Methode, die uns hilft mehr Energie und Klarheit zu erlangen, unsere Träume zu manifestieren, Blockaden aufzulösen und Kreativität  und erotisches Wohlbefinden zu unterstützten. Während der Atemarbeit können wir Einsichten erlhalten, erleben wie Emotionen transformiert erden, körperliche Symptome sich auflösen oder einen Zustand spiritueller Verbindung und Stille.
Mehr Info hier.
 
Sexological Bodywork und Somatic Sex Education
Diese Sitzungen bieten einen sicheren Raum, in dem du durch Körperarbeit, Massagen und körperbasierte Übungen dein erotisches und sexuelles Selbst erkunden kannst.
Sexological Bodywork Sitzungen können z.B. sein:
- Pleasure Mapping und Genital Mapping, Genital Massage
- Erotische Massage, Erotic Awakening Massage, Taoist Erotic Massage
- Narbengewebs-Massage (Scar tissue Remediation): z.B. nach Operationen, Geburt oder Selbstverletzung
- Externe und interne Analmassage und Anal Mapping
Mehr Info hier.
 
Zu mir: 
Ich glaube leidenschaftlich an unser Geburtsrecht zu einer erfüllten Sexualität und Kreativität.
 Mit ‘Back to Sex’ unterstütze ich Menschen Blockaden zu Intimität aufzulösen und sich stärker, lebendiger und verbundener mit der eigenen Sexualität zu fühlen. Ich bringe mein Herz und Erfahrungen aus meiner eigenen Heilungsreise und als Rebirtherin, Sex-Coach, sexologischer Bodyworkerin und Kunsttherapeutin in meine Arbeit.  
Ich freue mich dich während des Retreats begleiten zu können.  

 

Alle willkommen.

Wenn gewünscht biete ich gerne ein kurzes Skype Gespräch vorher an für mehr Info.

 

Buche deine Sitzung bei Eva Weaver unter evaweaver@talk21.com

Nähere Infos hier und hier.

Dauer: 90 Minuten, Kosten: 100 Euro


Was dich am Haarberghof erwartet:

  • Bio-Bauernhof, Weite, Wiesen, Wälder, Frischluft, Freiraum, ein Baumhaus, ein Pavillion, zwei Kraftplätze, eine Feuerstelle, uvm.
  • 3 x täglich biologische vegan-vegetarische Verpflegung sowie Pausensnacks aus Lebensmittel aus eigenem Anbau und vom französischen Koch zubereitet
  • Unterbringung je nach Bedürfnis und Budget 
  • Nähere Infos und Impressionen zum Haarberghof findest du hier.

 

 

 

Anreise

Der Haarberghof befindet sich im Burgenland, nahe der ungarischen Grenze bzw. Graz.                                         

Gemeinsame Anreise im Auto: falls du mit dem Auto fährst und Platz hast oder einen Platz brauchst, schreib mir - ich vermittle euch!

Anreise mit dem Zug/Bus: du bist in ca. 2 Std. 40 Min von Wien Hauptbahnhof in Fürstenfeld, von dort kann ich ein Sammeltaxi für euch organisieren.

Anreise mit Flixbus über Graz ist auch möglich.

Investition in dich und deine Auszeit:

 

Preis für den Self-Care Retreat

Early bird bis 31. August: 240€

Regulär ab 1. September: 300€

Alleinerziehende und Menschen in prekären Lebenssituationen: 190€

(Ratenzahlung auf Anfrage möglich.)

 

Bodywork-Sessions sind individuell bei den Bodyworkers zu buchen & abzurechnen.


Preis für Unterbringung und bio Voll-Verpflegung (inkl. Pausengetränken und Obst)

(Reservierung individuell an info@haarberghof.com)

 

Camping mit eigenem Zelt um 180€

Gästehaus: Gemeinschafts-Schlafraum (mind. 4 Pers./max.8 Pers) um 210€

Cabaña: Bungalow für max. 2 Pers. (Gemeinschafts Bad/WC ) um 225€

Chalets: Doppelzimmer (mit Bad/WC und Terrasse ) um 267€

Doppelzimmer (mit Küche,Bad/WC und Terrasse ) um 279€   

 

(Aufpreis bei Einzelbelegung 10€/Nacht) 

 

Anmeldung per E-Mail an: contact@big-body-love.com

Informationspflicht lt. § 5 Abs. 1 E-Commerce Gesetz (deutsch):

 

Firmenname:


Mag.a Sara Ablinger
Rechtsform Einzelunternehmen
Firmensitz A-1180 Wien, Eckpergasse 43/14
Telefon: +43 699 11169854
E-Mail: contact@big-body-love.com

Websites: www.lebensspiralen.com & www.big-body-love.com

Gewerbe Persönliche Dienstleistung

 

Bankverbindung
BAWAG PSK
IBAN AT20 6000 0000 7466 2728

BIC OPSKATWW

 

Links

 

Verknüpfungen zu externen Websites werden als Service zur Verfügung gestellt. Diese Websites sind unabhängig und liegen außerhalb unserer Kontrolle, weshalb wir keine Verantwortung für die Inhalte von externen Websites übernehmen.

 

Urheberrecht


Die durch die SeitenbetreiberIn erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem österreichischen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

Datenschutz

 

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.