23.+24. November 2019 Workshop "CONNECTION - Konsens und Kommunikation"

Wenn wir klar kommunizieren, klare Grenzen setzen und voll präsent sind, entsteht ein besonderer Möglichkeitsraum. Ein Raum um uns authentisch zu zeigen und einander zu berühren.

Wie können wir solche Räume ermöglichen? Räume für mehr Scheitern und mehr gemeinsame Entwicklung, mit mehr NEINs und daher mehr echten JAs für Ehrlichkeit, Verletzlichkeit und authentische Präsenz?

 

Was wir brauchen ist eine konsensbasierte Kultur der Begegnung und Berührung! 

 

Im Workshop hast du die Möglichkeit, dich mit hilfreichen Tools, wie dem Wheel of Consentauseinanderzusetzen um präsent und authentisch anderen Menschen zu begegnen. Du lernst trotz Differenzen in Verbindung bleiben zu können und klare Grenzen setzen zu können, wenn eine Verbindung nicht stimmig ist.

 

Präsenz & Klarheit

Voll da sein, sich voll zumuten zeigen, genießen sowie voll hingeben, ganz zuhören, mit anderen sein.

Oberste Priorität: du! In der ersten Phase des Workshops geht es um deine Präsenz, deine Körperwahrnehmung, die Rückbesinnung auf dein Bauchgefühl.

Der Atem und die Langsamkeit sind uns dabei zwei wichtige Begleiter*innen.

 

Authentizität & Kommunikation

Dich mit deiner Wahrheit (Wünsche, Bedürfnisse, Grenzen) zeigen und sie ausdrücken ist unerlässlich für authentische Begegnung. Wir schauen uns an warum “Assuming Culture” oder Gedankenlesen weder romantisch noch selbstverantwortlich ist. Und warum ein “Nein!” nicht schmerzhaft sein muss und eigentlich ein großes Geschenk und Möglichkeit authentischer Begegnung ist. Das Wheel of Consent wird uns als klärendes Kommunikationstool dienen - ein Tool, das dir auch in anderen Bereichen zwischenmenschlicher Begegnung Klarheit bringen kann.

 

Begegnung & Spiel

Die Auseinandersetzung mit Konsens ist nicht zwangsläufig deprimierend und ermüdend - nein, sie kann verspielt und leicht sein, sie kann entspannt und sinnlich sein. Wir werden kreative Elemente aus der integrativen Atemarbeit,Contact Improvisation, Playfight und der Conscious Sexuality heranziehen.

Dorian Bonelli

 Dorian Bonelli arbeitet als Performancekünstler an temporären Installationen, Leerstellen und Transformationen. Er lehrt in verschiedenen Kontexten non-duales Denken und nicht- lineares Schreiben.

 

http://www.dorianbonelli.at

Sara Ablinger

Sara Ablinger ist in Wien und international mit Big Body Love als Trainerin und Bodyworkerin im Bereich Bodypositvity ·  Radical Self Love · Intimacy · Conscious Sexuality tätig.

 

Ausbildungen: Urban Tantra Professionals Training (Barbara Carrellas), Wheel of Consent Professionals Training (Betty Martin), integrative Atemgymnastik (Verein Atman), Trainings bei der School of Erotic Mysteries (Seani Love, UK)

 

www.big-body-love.com


 

Zeit: 23. + 24. November 2019

Samstag 10-18:30 Uhr //Sonntag 10-16 Uhr

 

Ort: Vitawerk, Am Schöpfwerk 31, 1120 Wien

 

Teilnahmebeitrag: 

Regulär: 200€

Komm mit einer 2. Person:  180€ pro Person

Wiederholer*innen: 150€ 

(Falls du teilnehmen möchtest, du den Preis aber nicht zahlen kannst, kontaktiere uns bitte trotzdem - wir finden eine Lösung)

 

Anmeldung bitte per E-Mail an: contact@big-body-love.com

Teilnehmer*innenzahl max. 12.

CONNECTION - Consent and Communication

There is a big freedom that comes from clear communication, setting clear boundaries and being aware. a freedom to express ourselves and a freedom to deeply connect to the truth of others. 

How can we create spaces of trust and connection? for more failure and growth, for more no´s and hence more yes´es? for honesty, vulnerability and authentic presence?

 

What we need is a culture of consent!

 

Come by to explore and learn with us possibilities and tools of consent. to become aware? of boundaries and wishes. to speak and appreciate No and Yes. to embrace connection and disagreement. to become fluent in the language of trust and respect.

 

This experience is facilitated by Sara Ablinger and Dorian Bonelli

 

 

Date &  time: November 23 + 24

Saturday 10 am - 6.30 pm // Sunday 10 am - 4 pm

 

Location: Vitawerk, Am Schöpfwerk 31, 1120 Wien

 

 

Participation fee: 

Regular: 200€

Bring a friend:  180€ per person

Repeaters: 150€

(In case you want to participate, but don´t have the means, get in touch nonetheless - we will find a way!)

 

 

There is a limited number of 12 participants.

Please apply via e-mail to contact@big-body-love.com

Informationspflicht lt. § 5 Abs. 1 E-Commerce Gesetz (deutsch):

 

Firmenname:


Mag.a Sara Ablinger
Rechtsform Einzelunternehmen
Firmensitz A-1180 Wien, Eckpergasse 43/14
Telefon: +43 699 11169854
E-Mail: contact@big-body-love.com

Websites: www.lebensspiralen.com & www.big-body-love.com

Gewerbe Persönliche Dienstleistung

 

Bankverbindung
BAWAG PSK
IBAN AT20 6000 0000 7466 2728

BIC OPSKATWW

 

Links

 

Verknüpfungen zu externen Websites werden als Service zur Verfügung gestellt. Diese Websites sind unabhängig und liegen außerhalb unserer Kontrolle, weshalb wir keine Verantwortung für die Inhalte von externen Websites übernehmen.

 

Urheberrecht


Die durch die SeitenbetreiberIn erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem österreichischen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

Datenschutz

 

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.